Spielbericht zur 9. Italian GC Open in Busto Arsizio ( 12./ 13.06.10 )

VON: RAINER KALTENTHALER

 



 

Pravettoni siegt in engem Match gegen Walderdorff


Schon eine Woche vor Turnierbeginn, bezogen wir (Sabine und Rainer) unser Trainingscamp in Cosogno/Piemont.
Nach intensivsten Konditionstrainings gab es einen Tag vor Turnierbeginn ein erstes Treffen der Teilnehmer im Sport und Freizeitpark “Cascina del Lupo“ in Busto Arsizio, einem Vorort von Mailand, in dem sich die hervorragend gepflegten Lawns der Federazione Italiana Sport Croquet befinden.  


Da sich die Adresse des Cascinas nicht auf der Einladung befand, sondern die des Büros der Federazione und selbst die sich in der Nähe befindlichen Tankstellen die Adresse im Internet recherchieren mussten, war der Spott der Italiener ob unserer Unkenntnis der lokalen Gegebenheiten bald verflogen und es folgte ein herzliches “meet and greet“.

Teilgenommen haben zehn Spieler aus Österreich, Italien, Schweiz, Wales und Deutschland: Max Walderdorff (Österreich), Andrea Pravettoni, Gianpietro Donati, Marco Scandroglio, Gianni Leoncini (Italien), Rainer und Sabine Kaltenthaler (Deutschland), Desmond George (Schweiz) und Kevin Ham und Sarah Melvin (Wales).

Am Abend gab es dann ein gemütliches Beisammensein in einer vorzüglichen Pizzeria, was schon einen Vorgeschmack für das am folgenden Tag geplante Galadiner mit sich brachte.

Am 1. Tag des Turniers erwischte ich (Rainer) einen brillianten Start in der Gruppenphase und konnte Gianni Leoncini, den Präsidenten des Club Italia, 2x 7:4  schlagen. Im weiteren Verlauf konnten wir für Deutschland leider keine Gewinne mehr verbuchen, dem Rest der Beteiligten aber ernste Schwierigkeiten bereiten, das Viertelfinale zu erreichen. Bedauernswert, so fanden wir, war, dass die Plätze 5 – 10 nicht ausgespielt wurden, obwohl ausreichend Zeit und Platz vorhanden war.               

Die Verpflegung auf dem Platz war vorzüglich! Unter der liebevollen Regie von Erminia Felleti gab es neben frischem Obst und Salaten typisch italienische Hausmannskost bis hin zu Vitello Tonnato und reichhaltigen Deserts. Das am Abend folgende Galadiner war dann die kulinarische Krönung der Veranstaltung. Das fischgeprägte, mehrgängige, delikate  Menü wurde glücklicherweise unter vollem Körpereinsatz vieler Familienmitglieder der Ital. Mannschaft eingenommen.            

Im Viertelfinale (2. Tag) schlug Pravettoni Scandroglio und Donati benötigte 3 Spiele um die kämpferische Sarah Melvin zu überwinden, währen Kevin Ham Gianni Leoncini schlug. Desmond George unterlag nur knapp Max Walderdorf.

Im folgenden Halbfinale “rächte“ Pravettoni sich an Kevin Ham für die Niederlage von Leoncini und verbleibt somit ungeschlagen gegen Kevin.  Max Walderdorff glückte mit einem glanzvollen Jumpshot zum 7:6 gegen Donati der Einzug ins Finale.        
        

Den Kampf um das Plate konnte Edoardo Lualdi, der an den Gruppenspielen am 1. Tag nicht teilnahm,  souverän vor der ebenso überzeugenden Sarah Melvin für sich verbuchen.
                
Das erste Spiel des Finales Andrea Pravettoni vs. Max Walderdorf war sehr ausgeglichen und endete 7:6 für Andrea. Im zweiten Spiel wurde Max präziser und konnte bei kontinuierlicher Leistung 7:3 gewinnen.                        

Im 3. und entscheidenden Spiel konnte Andrea mit spektakulären Jumpshots einen leichten Vorsprung herausspielen, den Max aber auf 6:5 verkürzen konnte. Erst ein “Eigentor“ von Max ermöglichte Andrea dann das entscheidende 7:6 und damit den Sieg des Turniers. Den dritten Platz teilen sich somit Kevin Ham und Gianpietro Donati.


 

 

Die Gewinner der 'Open d'Italia di Golf Croquet 2010'
1°    Andrea Pravettoni (Italien)
2°    Max Walderdorff (Österreich)
3°    Kevin Ham (Wales) und Gianpietro Donati (Italien)


 

 

Rangliste im Plate
1°    Edoardo Lualdi (Italien)
2°    Sarah Melvin (Wales )

 

 

 

 

 

Impressum

Berlin Croquet Club

Vorsitzender: Rainer Kaltenthaler

Innsbrucker Str. 20

10825 Berlin

Tel. (030) 8514259

bcc-chairman@t-online.de

Internet: www.berlin-croquet-club.de

 

Datenschutzerklärung


Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen


Berlin Croquet Club

Vorsitzender: Rainer Kaltenthaler

Innsbrucker Str. 20

10825 Berlin

Tel. (030) 8514259

bcc-chairman@t-online.de.de

Internet: www.berlin-croquet-club.de


Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung


Beim Besuch der Website


Beim Aufrufen unserer Website www.berlin-croquet-club.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:


IP-Adresse des anfragenden Rechners,

Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

Name und URL der abgerufenen Datei,

Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.


Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:


Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.


Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.


Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.


Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.


Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.